• Terms and Conditions
  • Privacy Policy
  • Sicherheit

GDPR in Ziik

Dies ist was die neuen EU Regulierungen für dich als Ziik Kunden bedeuten
Die General Data Protection Regulation (zu Deutsch: Datenschutz-Grundverordnung) trat im Mai 2018 in Kraft mit dem Ziel die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dies bedeutet das Firmen unter anderem Folgendes hinsichtlich sensibler Personendaten klarstellen müssen:
  • Welche Personendaten sie besitzen und wer auf sie zugreifen kann
  • Wie diese Daten verarbeiten werden
  • Wie diese Daten auf Anfrage gelöscht werden
Ziik unterstützt dich – unter anderem – bei der Erläuterung des obenstehenden und hilft dir bei der Erreichung der GDPR Konformität und der Erlangung des vollständigen Eigentums an deinen Daten.
Mehr erfahren
Häufig gestellte Fragen bezüglich der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR)
  • Was sind persönliche Daten?
    Personenbezogen sind jegliche Daten die direkt oder indirekt mit einer Person in Zusammenhang gebracht werden können. Beispiele solcher Daten sind: Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mailadressen, Fotos, usw.
  • Was geschieht wenn ich einen Benutzer lösche?
    Wenn du einen Benutzer löschst, löschst du nicht nur den Benutzer an sich, sondern auch alle die an diesen geknüpften personenbezogene Daten. Dieser Vorgang folgt den von der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) gesetzten Regeln und gewährleistet somit, dass du die diese einhälst.
  • Habt ihr eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung?
    Ja, wir haben eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung, auch bekannt als ein sogenanntes Data Processor Agreement (DPA). Diese Vereinbarung versichert dir als unser Kunde, dass wir verantwortlich mit den personenbezogenen Daten deines Unternehmens umgehen. Du kannst unsere DPA unter diesem FAQ-Abschnitt finden.
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Datenverarbeiter und einem Datenverantwortlicher?
    Die meisten Unternehmen sind Datenverantwortliche, welche diejenigen definiert sind, die entscheiden für welchen Zweck die gesammelten Daten verarbeitet werden und wie diese Verarbeitung vonstattengehen soll. Die meisten Unternehmen sind somit in einem kleineren oder größeren Umfang Datenverantwortliche, da selbst die Sammlung von Kontodaten für die Auszahlung von Löhnen ausreicht, um als Datenverantwortlicher definiert zu werden. Ein Datenverarbeiter ist dadurch definiert, dass er Daten im Auftrag des Datenverantwortlichen verarbeitet. Ein Beispiel eines Datenverarbeiters ist ein Inkassobüro. Unter der neuen Verordnung sind Datenverantwortliche nicht nur für die Überwachung des Umganges mit Personendaten zuständig. Sie sind ebenfalls in der Pflicht, den ordnungsgemäßen Umgang mit diesen Personendaten nachweisen zu können. Auf der ICOs Website kannst du mehr über die Definition von Datenverantwortlichen und Datenverarbeiter lesen.
  • Was mache ich, als Administrator mit Benutzer, die nicht länger bei meinem Unternehmen tätig sind?
    Als Administrator bist du zuständig für die Löschung von Benutzern, welche nicht länger in deinem Unternehmen tätig sind. Der Grund weshalb du diese Benutzer löschen musst ist der, dass dein Unternehmen personenbezogene Daten nur so lange verarbeiten und aufbewahren darf, wie sie für ihren ursprünglichen Verwendungszweck notwendig sind. Es ist einfach als Administrator Benutzer zu löschen – du musst lediglich den gewünschten Benutzer im Kontaktbuch finden und dann "Konto löschen" klicken. Dies entfernt dann alle personenbezogene Daten. Für eine detailierte Anleitung besuche bitte den folgende Artikel in unserem Help Center.
  • Teilt Ziik jegliche personenbezogene Daten mit Dritten?
    Ja, wir verwenden einige andere Lösungen um dir den bestmöglichen Service bieten zu können. Zum Beispiel verwenden wir Datenverarbeiter für unseren Server Hosting Service. Bei Interesse kannst du als Teil unserer Vereinbarung zur Datenverarbeitung (Data Processor Agreement) eine detaillierte Liste einsehen, welche unsere Unterauftragsverarbeiter zeigt. Du findest unsere Vereinbarung zur Datenverarbeitung mithilfe des Links am Ende unseres FAQs.
  • Werden jegliche Informationen mit Parteien außerhalb der EU geteilt?
    Nein, wir teilen keine Informationen mit Drittparteien außerhalb der EU.

Deine personenbezogenen Daten sind mit Ziik in Sicherheit

Für uns ist es wichtig, dass alle Personendaten innerhalb deiner Organisation sicher sind. Aus diesem Grund haben wir eine Datenverarbeitungsvereinbarung (Data Processor Agreement) eingerichtet, welche ein fester Bestandteil unserer AGB ist und die für alle unsere Kunden gilt. Sie dient als Vertrag zwischen uns und gewährleistet, dass wir deine Personendaten verantwortlich behandeln.

Sieh dir unsere Datenverarbeitungsvereinbarung (Data Processor Agreement) an

Kontaktiere uns, um herauszufinden wie Ziik dir helfen kann. Bei Interesse kannst du mehr über die EU-Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) lesen.

Fünf Schritte zur GDPR Compliance
Detailierte Anleitung zur Einschätzung Ihrer GDPR Konformität
Wie ein Intranet Ihnen dabei helfen kann GDPR-konform zu sein